• Apresentar uma queixa
  • Pedido de informação
60th Rome Treaty anniversaryA vossa Europa - O portal de acesso a serviços públicos europeus e nacionais em linha

Das Europäische Verbindungsnetz der Bürgerbeauftragten

Línguas disponíveis :  bg.es.cs.da.de.et.el.en.fr.ga.hr.it.lv.lt.hu.mt.nl.pl.pt.ro.sk.sl.fi.sv
Logo of the European Network of Ombudsmen

Das Europäische Verbindungsnetz der Bürgerbeauftragten besteht aus über 95 Einrichtungen in 36 europäischen Ländern. Das Netzwerk umfasst nationale und regionale Bürgerbeauftragte und ähnliche Einrichtungen der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, der Kandidatenstaaten für eine Mitgliedschaft in der EU und anderer Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums sowie die Europäische Bürgerbeauftragte und den Petitionsausschuss des Europäischen Parlaments. Die nationalen Bürgerbeauftragten und vergleichbaren Einrichtungen des Netzwerks benennen jeweils einen Verbindungsbeauftragten, der als Ansprechpartner für die anderen Mitglieder des Netzwerks fungiert.

Das Netz wurde im Jahr 1996 gegründet. Seither entwickelt es sich stetig zu einem effizienten Kooperationsinstrument für die Bürgerbeauftragten und ihre Bediensteten und dient als wirksamer Mechanismus für die Zusammenarbeit bei der Bearbeitung von Fällen. Besonders wichtig ist das Netzwerk für die Europäische Bürgerbeauftragte, wenn es darum geht, Beschwerden, die nicht in ihren Zuständigkeitsbereich fallen, zügig und effizient zu bearbeiten. Der Austausch von Erfahrungen und bewährten Verfahren erfolgt über Seminare und Zusammenkünfte, einen regelmäßigen Newsletter, ein elektronisches Diskussionsforum und einen täglichen elektronischen Nachrichtendienst. Auch die von ihren Amtskollegen organisierten Besuche der Europäischen Bürgerbeauftragten in den Mitgliedstaaten und Beitrittsländern haben sich für den Ausbau des Netzes als sehr effizient erwiesen.

Group photo of members of the European Network of Ombudsmen