• Reichen Sie eine Beschwerde ein‏
  • Auskunftsersuchen
60th Rome Treaty anniversaryEuropa für Sie - Portal zu Online-Diensten der EU und nationaler Behörden

Einführung

Die Ombudsfrau weiß um die wichtige Rolle, die die Medien bei der Information der Öffentlichkeit, der Bereicherung von Diskussionen und der Erhöhung des Bekanntheitsgrades ihrer Tätigkeit in allen EU-Mitgliedstaaten spielen. Eine proaktive Medienpolitik ist wesentlicher Bestandteil ihrer Tätigkeit und ihrer Bemühungen um die Wahrung der mit der EU-Gesetzgebung verbundenen Rechte und die Verbesserung der Qualität der Verwaltung.

Sollten Sie weitere Informationen über Medienaktivitäten der Ombudsfrau benötigen, wenden Sie sich an: Fr. Gundi Gadesmann, Abteilungsleiterin Medien und Außenbeziehungen, Tel. +32 2 284 26 09.

Pressemitteilungen

18. April 2018 :  Ombudsman expresses disappointment at ECB response on President Draghi’s ‘Group of 30’ membership

European Ombudsman, Emily O’Reilly, notes with disappointment the decision of ECB President Mario Draghi not to suspend his membership of the private, Washington-based ‘Group of 30’ organisation following her recommendation to do so.

“It’s a missed opportunity for increased trust.” Ms. O’Reilly said “I had hoped that at a challenging time for the EU, the ECB might have seized an opportunity to show leadership by not allowing even the slightest perception to emerge that overly close relationships exist between regulators and those they regulate.”

[...]

Weitere Informationen ...

15. März 2018 :  Ombudsman asks Commission to reassess Barroso appointment
20. Februar 2018 :  Ombudsman launches ‘fast-track’ complaint procedure for access to documents
Alle Pressemitteilungen…