Sie möchten Beschwerde gegen ein EU-Organ oder eine EU-Einrichtung einlegen?

Pressemitteilungen

Anzeige 1-10 der 438 Treffer

Ombudsfrau kritisiert Kommission nach Prüfung eines BlackRock-Vertrags

Pressemitteilung - Mittwoch | 25 November 2020

Die Europäische Ombudsfrau Emily O'Reilly hat die Kommission aufgefordert, ihre Leitlinien für die Bewertung von Bietern bei öffentlichen Aufträgen zu verbessern. Die Kommission hatte BlackRock Investment Management einen Studienauftrag zu einem Thema erteilt, das von finanzpolitischem Interesse für das Unternehmen war. Frau O'Reilly forderte die Kommission auch auf, die Regeln für Interessenskonf...

Europäische Ombudsstelle lädt zu Nominierungen für „Auszeichnung für gute Verwaltungspraxis“ ein

Pressemitteilung - Donnerstag | 12 November 2020

Die Europäische Ombudsfrau, Emily O'Reilly, lädt zur Nominierung für die dritte "Auszeichnung für gute Verwaltungspraxis" in den EU-Institutionen ein. Nominierungen für den Preis - die bis Ende Januar 2021 eingereicht werden sollen - können von EU-Mitarbeiter*innen, Unternehmen, Verbänden oder zivilgesellschaftlichen Gruppen erfolgen. Die nominierten Projekte sollten einen sichtbaren und positiven...

EU kann globale Führungsrolle für eine transparente und ethische öffentliche Verwaltung übernehmen

Pressemitteilung - Montag | 26 Oktober 2020

Die Europäische Union kann und muss eine globale Führungsrolle in einer offenen, transparenten und ethischen öffentlichen Verwaltung übernehmen, so die Europäische Ombudsfrau Emily O'Reilly. Anlässlich einer Veranstaltung zur Feier des 25-jährigen Bestehens der Europäischen Ombudsstelle sagte Frau O ‘Reilly: "Die Pandemie hat uns nachdrücklich daran erinnert, wie unerlässlich exzellente öffentlich...

EBA akzeptiert Ombudsfrau-Empfehlungen nach Wechsel des ehemaligen Exekutiv-Direktors zu Finanzlobby

Pressemitteilung - Dienstag | 01 September 2020

Die Europäische Ombudsfrau Emily O'Reilly lobt die Europäische Bankenaufsichtsbehörde (EBA) dafür, dass sie sich bereit erklärt hat, die von ihr empfohlenen Maßnahmen einzuführen, um mit künftigen „Seitenwechseln“ umzugehen. Dies folgt ihrer Feststellung, dass die EBA ihrem ehemaligen Exekutivdirektor nicht hätte erlauben dürfen, CEO einer Finanzlobby-Vereinigung zu werden. Ihrer Antwort an die Om...

Ombudsfrau begrüßt Maßnahmen, die EU-Gesetzgebung für die Öffentlichkeit zugänglicher machen

Pressemitteilung - Donnerstag | 16 Juli 2020

Die Europäische Ombudsfrau Emily O'Reilly begrüßt die neuen Transparenzmaßnahmen des Rates der EU. Sie erlauben der Öffentlichkeit, den Gesetzgebungsprozess zu verfolgen und damit ihr demokratisches Recht auf Mitsprache bei der EU-Gesetzgebung besser auszuüben. Zu den Maßnahmen gehören die proaktive Veröffentlichung von Fortschrittsberichten zu den Verhandlungen über Gesetzesentwürfe sowie das Man...

Ombudsfrau: Wechsel des EBA-Exekutiv-Direktors zu Finanzlobby hätte verboten werden sollen

Pressemitteilung - Montag | 11 Mai 2020

Die Europäische Ombudsfrau Emily O'Reilly hat festgestellt, dass die Europäische Bankbehörde (EBA) ihrem früheren Exekutiv-Direktor nicht hätte erlauben dürfen, CEO einer Finanzlobby-Vereinigung zu werden. Die Ombudsfrau fand auch, dass die EBA nicht sofort ausreichende interne Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz ihrer vertraulichen Informationen getroffen hat, als der geplante Schritt klar wurde. ...

Emily O’Reilly re-elected as European Ombudsman

Pressemitteilung - Mittwoch | 18 Dezember 2019

Emily O'Reilly has been re-elected by Parliament with 320 votes in favour out of 600 votes cast. Her second mandate will last for five years. "I am delighted to have been re-elected for a second term. I wish to sincerely thank my fantastic campaign team for the huge effort over the past four months, I wish to thank my colleagues in the Office for all their hard work over the past five years, and t...

Ombudsman announces Award for Good Administration 2019 winners

Pressemitteilung - Donnerstag | 27 Juni 2019

The European Commission’s initiative in plastics pollution reduction and awareness raising is the overall winner in the European Ombudsman’s 2019 Award for Good Administration, announced at a ceremony in Brussels by the Ombudsman Emily O’Reilly. Prizes in six other categories – including communications and open administration - were also awarded from a total of 54 nominations from across the EU ad...

Ombudsman welcomes Dutch initiative on EU transparency

Pressemitteilung - Mittwoch | 19 Juni 2019

European Ombudsman Emily O'Reilly welcomes the initiative of the Dutch government, which is supported by other EU governments (Estonia, Ireland, Luxembourg, Slovenia and Sweden*), to improve legislative transparency in the Council of the EU. This follows a similar initiative in 2015. Proposals to publish more legislative documents and allow for greater openness of trilogue negotiations to help gre...

Ombudsman triple investigation: opaque national government EU decision making

Pressemitteilung - Dienstag | 14 Mai 2019

European Ombudsman Emily O'Reilly is today progressing three separate inquiries into the lack of transparency of decision-making of national governments at EU level. These inquires follow her 2017 inquiry into the Council legislative process aimed at increasing the accountability of national governments when discussing and agreeing EU laws. INQUIRY 1) New inquiry into how the EU handles Eurogroup ...