Sie möchten Beschwerde gegen ein EU-Organ oder eine EU-Einrichtung einlegen?

Pressemitteilungen

Anzeige 1-10 der 449 Treffer

Ombudsman launches ‘Award for Good Administration’ 2023

Pressemitteilung - Dienstag | 25 Oktober 2022

European Ombudsman Emily O'Reilly is inviting nominations for the 2023 ‘Award for Good Administration’ in the EU institutions. Challenging times require an agile and well-functioning EU administration and the biennial Award seeks to recognise and reward the work of staff. “The EU administration is relatively small yet it deals with multiple policy areas, in addition to recent major crises such as ...

Ombudsfrau: Untersuchung zu Textnachrichten der Kommissionspräsidentin ist ein Weckruf für die EU

Pressemitteilung - Donnerstag | 14 Juli 2022

Die Untersuchung der Ombudsfrau über den Umgang der Kommission mit einem Ersuchen um Offenlegung von Textnachrichten zwischen ihrer Präsidentin und dem Vorstandsvorsitzenden eines Pharmaunternehmens ist ein Weckruf für alle EU-Institutionen, um Rechenschaftspflicht im Zeitalter von Instant Messaging zu gewährleisten. Ein Jahr nach Eingang der Anfrage eines Journalisten hat die Kommission noch imme...

Ombudsfrau: EU-Verwaltung an kritischem Punkt im Umgang mit „Seitenwechseln“

Pressemitteilung - Mittwoch | 18 Mai 2022

Die Europäische Kommission riskiert, die Integrität der EU-Verwaltung zu untergraben, wenn sie die Wechsel von EU-Beamten in den privaten Sektor nicht strenger handhabt. Zu diesem Schluss kam die Europäische Ombudsfrau nach einer breit angelegten Untersuchung über „Seitenwechsel“. Obwohl die Kommission seit der letzten Untersuchung der Ombudsfrau Verbesserungen vorgenommen hat, sollte sie noch meh...

Textnachrichten der Kommissionspräsidentin - Ombudsfrau kritisiert Umgang mit Antrag auf Zugang

Pressemitteilung - Freitag | 28 Januar 2022

Die Europäische Ombudsfrau hat die Art und Weise kritisiert, wie die Kommission mit einem Antrag auf öffentlichen Zugang zu Textnachrichten zwischen ihrer Präsidentin und dem Vorstandsvorsitzenden eines Pharmaunternehmens umgegangen ist. Sie forderte nun eine umfassendere Suche nach den entsprechenden Nachrichten. In ihrer Antwort auf den Antrag eines Journalisten auf Akteneinsicht teilte die Komm...

Debate on EU future should not be an exercise in 'citizen-washing', warns Ombudsman

Pressemitteilung - Samstag | 22 Januar 2022

The Ombudsman has called on the EU, and especially national governments, to take seriously ideas submitted by the public during the ongoing Conference on the Future of Europe or risk alienating citizens.

Ombudsfrau fordert Modernisierung des EU-Gesetzes zum Zugang zu Dokumenten

Pressemitteilung - Montag | 15 November 2021

Die Europäische Ombudsfrau Emily O'Reilly hat dazu aufgerufen, das EU-Gesetz zum Zugang zu Dokumenten, das in diesem Jahr zwanzig Jahre alt wird, zu modernisieren, um der Realität moderner Kommunikation gerecht zu werden. Auf einer heute von ihr veranstalteten Konferenz über die Zukunft der EU-Verordnung 1049/2001 betonte O'Reilly, wie bedeutend das Gesetz für die Öffentlichkeit sei, um die EU zur...

Preis für gute Verwaltungspraxis würdigt Einsatz zur Rückführung von EU-Bürger*innen während der COVID-19-Pandemie

Pressemitteilung - Donnerstag | 24 Juni 2021

Mit dem Preis für gute Verwaltungspraxis würdigt die Europäische Ombudsstelle die Anstrengungen der EU, mehr als eine halbe Million EU-Bürger*innen wieder nach Hause zu bringen, die im vergangenen Jahr aufgrund der Pandemie weltweit gestrandet waren. Gemeinsame Gewinner*innen sind die Mitarbeiter*innen der Kommissionsdienststelle für Katastrophenschutz und humanitäre Hilfe (DG ECHO) und des Europä...

New statute: Ombudsman welcomes legal strengthening of her Office

Pressemitteilung - Donnerstag | 10 Juni 2021

European Ombudsman Emily O’Reilly welcomes the Parliament’s approval (602 votes out of the 692 cast) of a strengthened legal framework for her Office. The revised statute strengthens the legal base of the Ombudsman and introduces new safeguards to further guarantee its independence, including an adequate budget to support the Office’s activities. “A strong, well-resourced and independent Ombudsman...

Ombudsfrau leitet umfassende Untersuchung zum Umgang der EU-Kommission mit "Seitenwechseln" von Bediensteten ein

Pressemitteilung - Dienstag | 18 Mai 2021

Die Europäische Ombudsfrau hat eine weitreichende Untersuchung darüber eingeleitet, wie die Kommission mit Wechseln " von EU-Bediensteten in den privaten Sektor umgeht. Die Untersuchung ist Teil einer verschärften Überprüfung, wie die EU-Verwaltung die Ethikverpflichtungen für „Seitenwechsel“ bei ihren Bediensteten einhält. Die Ombudsfrau wird 100 Personalakten einsehen, die sich auf Entscheidunge...

Ombudsfrau: Folgenabschätzung hätte vor Abschluss des EU-Mercosur-Handelsabkommens abgeschlossen sein müssen

Pressemitteilung - Freitag | 19 März 2021

Die Europäische Kommission hätte eine aktualisierte Nachhaltigkeits-Folgenabschätzung durchführen sollen, bevor das Handelsabkommen zwischen der EU und den Mercosur-Ländern vereinbart wurde. Das ergab eine Untersuchung der Europäischen Ombudsfrau Emily O‘Reilly. Sie betonte, dass bei zukünftigen Handelsverhandlungen solche Folgenabschätzungen vor dem endgültigen Abkommen abgeschlossen sein sollten...