Sie möchten Beschwerde gegen ein EU-Organ oder eine EU-Einrichtung einlegen?

Verfügbare Sprachen:
  • DEDeutsch

Interaktive Veranstaltung mit Schulz und Barroso: Ombudsfrau lädt zur Online-Teilnahme ein

Die Europäische Ombudsfrau, Emily O'Reilly, organisiert am 4. März, von 9.00 bis 11.30 eine interaktive Veranstaltung im Europäischen Parlament in Brüssel mit dem Parlaments-Präsidenten Martin Schulz und dem Kommissions-Präsidenten José Manuel Barroso.

Die Veranstaltung "Ihre Wunschliste für Europa" wird live übertragen: www.ombudsman.europa.eu. Bürger können Fragen und Kommentare unter dem Hashtag #EUwishlist twittern.

Emily O'Reilly erklärte: "Nach fünf Jahren des Wartens sind endlich die EU-Bürger an der Reihe zu entscheiden, welche Art von Europa sie wollen. Im Mai wird ein neues Europäisches Parlament gewählt, das eine größere Rolle bei der Auswahl des Kommissions-Präsidenten spielen wird. Diese Veranstaltung wird dabei helfen, eine interaktive "Wunschliste" für Europa zu erstellen."

Als gewählte "Wächterin" über gute Verwaltung in Europa, will die Ombudsfrau dafür sorgen, dass die EU die Bürger in den Mittelpunkt der Entscheidungsfindung stellt. Auf welche Politikbereiche soll sich die EU konzentrieren? Was erwarten die Bürger von EU-Spitzenpolitikern in den kommenden fünf Jahren? Diese und andere Fragen werden während der Veranstaltung diskutiert.

Weitere Informationen über die Veranstaltung sind erhältlich unter: http://www.ombudsman.europa.eu/de/activities/calendarevent.faces/de/818/html.bookmark

Aktuelle Pressemitteilungen



Für Presseanfragen

Sollten Sie weitere Informationen über Medienaktivitäten der Ombudsfrau benötigen, wenden Sie sich an: Fr. Gundi Gadesmann, Abteilungsleiterin Medien und Außenbeziehungen, Tel. +32 2 284 26 09.