Sie möchten Beschwerde gegen ein EU-Organ oder eine EU-Einrichtung einlegen?

Verfügbare Sprachen:
  • DEDeutsch

P. Nikiforos Diamandouros gratuliert Emily O'Reilly zu ihrer Wahl als Europäische Ombudsfrau

Der scheidende Europäische Ombudsmann, P. Nikiforos Diamandouros, hat Emily O'Reilly herzlich zu ihrer Wahl als neue Europäische Ombudsfrau gratuliert.

Diamandouros begrüßte die heutige Abstimmung im Europäischen Parlament und erklärte: "Ich bin davon überzeugt, dass Emily O'Reilly die Rolle der Europäischen Ombudsfrau als Brücke zwischen den europäischen Bürgern und der EU-Verwaltung mit Einsatz, Dynamik und Vision erfüllen wird. Sie hat bereits eine nationale Ombudsmann-Einrichtung höchst erfolgreich umstrukturiert und geleitet. Diese Erfahrung wird ohne Zweifel äußerst wertvoll für ihre neue Institution sein. Ich bin mir außerdem sicher, dass sie der engen Zusammenarbeit zwischen dem Europäischen Ombudsmann und dem europäischen Netzwerk der Ombudsleute, in dem sie in den vergangenen zehn Jahre eine wichtige Rolle gespielt hat, neue Impulse geben wird. Ich gratuliere ihr herzlich und wünsche ihr alles Gute dabei, die Institution voranzubringen."

O'Reilly ist derzeit Ombudsfrau von Irland und wird den Posten als Europäische Ombudsfrau am 1. Oktober 2013 antreten, wenn Diamandouros in den Ruhestand geht. Er wird das Amt dann zehneinhalb Jahre innegehabt haben. Er wurde zum ersten Mal 2003 zum Europäischen Ombudsmann gewählt.

Weitere Informationen zur Wahl finden Sie unter: http://www.europarl.europa.eu/ombudsmanelection/

 

Aktuelle Pressemitteilungen

Mittwoch | 18 Dezember 2019Pressemitteilung

Emily O’Reilly re-elected as European Ombudsman


Mittwoch | 18 Dezember 2019Pressemitteilung

Emily O’Reilly re-elected as European Ombudsman


Für Presseanfragen

Sollten Sie weitere Informationen über Medienaktivitäten der Ombudsfrau benötigen, wenden Sie sich an: Fr. Gundi Gadesmann, Abteilungsleiterin Medien und Außenbeziehungen, Tel. +32 2 284 26 09.