Ich möchte die EU-Institutionen dabei unterstützen, effektiver, transparenter und verantwortlicher zu werden, indem ich Profil und Relevanz des Europäischen Bürgerbeauftragten strategisch verstärke.

Emily O'Reilly, 30. Juni 2014

Soziale Medien

Alles anzeigen
Wer wir sind

Emily O'Reilly hat das Amt als Europäische Bürgerbeauftragte am 1. Oktober 2013 angetreten.

Sie war von 2003 bis 2013 die irische Bürgerbeauftragte und Informationsbeauftragte und ist preisgekrönte Journalistin und Autorin.

Weitere Informationen ...

Die Institution verfügt über hoch qualifiziertes und mehrsprachiges Personal.

Das bedeutet, dass wir Ihre Beschwerde in Ihrer Sprache als einer der 24 EU-Sprachen, in denen wir arbeiten, behandeln können. Wir setzen uns dafür ein, unseren Service für Menschen mit Behinderungen voll zugänglich zu machen.

Weitere Informationen ...
Was wir tun

Der Europäische Bürgerbeauftragte untersucht Beschwerden über Missstände in den Organen und Einrichtungen der Europäischen Union.

Wenn Sie ein Bürger eines Mitgliedstaats der Europäischen Union sind oder Ihren Wohnsitz in einem dieser Länder haben, können Sie eine Beschwerde beim Europäischen Bürgerbeauftragten einreichen. Auch Unternehmen, Vereinigungen oder sonstige Einrichtungen, die ihren Sitz in der Europäischen Union haben, können eine Beschwerde beim Bürgerbeauftragten einreichen.

Weitere Informationen ...
Wie wir es machen

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie wir arbeiten?

Dann sehen Sie sich dieses Video an!

Reichen Sie eine Beschwerde ein‏Auskunftsersuchen

Was gibt es Neues?

  • 24. April 2015
    • Entscheidung -
      Decision of the European Ombudsman closing the inquiry into complaint 118/2013/AN against the European Parliament
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from European University Association (EUA)
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Transparency International EU Office
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from European Public Health Alliance (EPHA)
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from BirdLife Europe/European Environmental Bureau (EEB) (joint contribution)
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Oxfam International European Union Advocacy Office
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Financial Services User Group (FSUG)
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from U.S. Chamber of Commerce
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Office of the Chairman of the Administrative Conference of the United States (ACUS)
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Access Info Europe
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Corporate Europe Observatory
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Centrale Générale des Syndicats libéraux de Belgique (CGSLB)
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV)
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Financial Services Consumer Panel
    • Korrespondenz -
      Response to the public consultation from Swedish Confederation of Professional Associations (SACO)